#1

Supermarkt in Rheurdt?

in Neuigkeiten! 15.04.2009 20:55
von Tom68 (gelöscht)
avatar

Hallo!

Vor einiger Zeit hieß es, dass im Frühjahr (so März,April) sich ein neuer Supermarkt in Rheurdt ansiedeln würde.
Ist das noch aktuell, oder war es das jetzt und wir sind weiterhin gezwungen nach Sevelen, Aldekerk und Vluyn zu fahren?

nach oben springen

#2

RE: Supermarkt in Rheurdt?

in Neuigkeiten! 15.04.2009 22:37
von burzelmann • 16 Beiträge

Mhh.. mein letzter Informationsstand war, dass da am 1. März ein Capmarkt rein sollte. Scheint wohl nichts geworden zu sein.
Wäre schön mal was Offizielles von Seiten der Verwaltung zu hören, obwohl ich nicht weiss inwiefern die in so etwas eingebunden ist.

nach oben springen

#3

RE: Supermarkt in Rheurdt?

in Neuigkeiten! 18.04.2009 09:44
von DerMax04 • 52 Beiträge

Hi, fahrt doch nach Schaephuysen, da gibt`s doch einen "Supermarkt" :-)

nach oben springen

#4

RE: Supermarkt in Rheurdt?

in Neuigkeiten! 18.04.2009 16:45
von Tom68 (gelöscht)
avatar

Ja,
das stimmt, aber der ist eher für den Einkauf zwischendurch geeignet. Die Parkmöglicheiten sind nicht ideal. Darum für den Großeinkauf eher nicht geeignet. Klar, wenn man direkt in der Nähe wohnt, kann man ja hinlaufen. Aus Rheurdt eher schwierig!

nach oben springen

#5

RE: Supermarkt in Rheurdt?

in Neuigkeiten! 10.06.2009 17:05
von Rheurdt24 • 30 Beiträge

Heute konnten wir es in der NRZ lesen!
Ab November wird da, wo letztes Jahr der PLUS Markt zu gemacht wurde, ein neuer CAP Markt entstehen.
Mehr könnt Ihr in den Nachrichten nachlesen.

nach oben springen

#6

RE: Supermarkt in Rheurdt?

in Neuigkeiten! 16.07.2009 12:42
von Rheurdt24 • 30 Beiträge

Folgende Mitteilung wurde uns heute vom Bürgermeister zur Eintragung zu diesem Eintrag im Forum zur Verfügung gestellt:

Hinsichtlich des CAP-Marktes im ehemaligen PLUS-Gebäude gibt es inzwischen Neuigkeiten. Wie aus der Presse zu entnehmen, ist für den Zeitraum der zweiten Novemberhälfte 2009 die Eröffnung dieses Marktes vorgesehen. Der Caritasverband Geldern-Kevelaer wird diesen Markt im Stile eines Vollversorgers mit den Produkten des Hauptlieferanten EDEKA führen. Die Produktpalette wird ca. 8.000 Artikel umfassen. Insgesamt 21 Arbeitsplätze werden neu entstehen, wobei 11 Arbeitsplätze durch behinderte Menschen besetzt werden. Der Markt wird als besondere Dienstleistungen einen Hol- und Bringdienst sowohl für Waren als auch für Kunden anbieten. Das heißt, dass sich Kunden von zu Hause aus zum Einkauf im Markt abholen lassen können und auch wieder nach Hause gebracht werden. Alternativ wird es die Möglichkeit geben, seinen „Einkaufszettel“ telefonisch, per Fax oder Internet an den Markt durchzugeben und die Waren werden gebracht. Wir hoffen, dass dieser Service vor allem Menschen helfen wird, die nicht mobil sind oder ihre Einkäufe nicht mehr allein durchführen können. Ab einem Warenwert von 20,00 € ist der Hol- und Bringdienst kostenlos.

nach oben springen

#7

RE: Supermarkt in Rheurdt?

in Neuigkeiten! 26.08.2009 07:51
von Rheurdt24 • 30 Beiträge

Wie wir heute bei RP-Online lesen mußten, ist die Information, die wir Mitte Juli von der Gemeinde erhalten haben, schon wieder hinfällig. Es handelte sich wohl nur um mündliche Absprachen zwischen dem Eigentümer des Supermarktgeländes und dem Caritasverband Geldern-Kevelaer. Trotzdem konnte gestern die Anwaltssozietät Küppers, Küppers & Kohler, die den Eigentümer des Martkgeländes in der Straße Hochend vertritt, mitteilen, dass stattdessen bereits im September eine Filiale des Discounters Netto in Rheurdt öffnen wird.

Stellt sich aber trotzdem die Frage, warum die Plus-Filiale erst geschlossen werden mußte, da sich seit dem 01.01.2009 alle Netto Marken-Discount & Plus Filialen unter einem Dach der Netto Marken-Discount AG & Co. KG befinden. Wird wohl wirtschaftspolitische Gründe gehabt haben, die mit dem Verkauf von Plus an Netto zutun hatten.


zuletzt bearbeitet 27.08.2009 09:48 | nach oben springen

#8

RE: Supermarkt in Rheurdt?

in Neuigkeiten! 18.09.2009 17:30
von Rheurdt24 • 30 Beiträge

Am 29.09.2009 um 7.00 Uhr öffnet der neue Netto Discount Markt in Rheurdt.


nach oben springen

#9

RE: Supermarkt in Rheurdt?

in Neuigkeiten! 14.10.2009 07:55
von Osel71 • 3 Beiträge

Hallo!

Endlich können wir in Rheurdt wieder einkaufen und ich hoffe, dass das anfänglich gezeigte Interesse auch auf Dauer anhält. Die Parkplätze des Netto Marktes sind zu Feierabendzeiten maßlos überfüllt und durch die enger gewordenen Stellplätze, gerade im Berech links neben dem Markt, nicht gerade gefahrlos zu befahren, ohne Angst zu haben, dass sein Nebenmann seine Türe ins eigene Blech haut. Hier hätte man lieber auf ein paar Parkplätze verzichten sollen. Zudem kommt noch der neue Aufbau des Marktes im Inneren. Jeder, der den Markt schon besucht hat und für seinen Einkauf einen Einkaufswagen genutzt hat, wird sicher gemerkt haben, dass die Gänge oft so eng sind, dass man kaum mit zwei Wagen aneinander vorbei kommt. Hier wäre es doch ratsam, zusätzlich zu den Einkaufswagen auch Einkaufskörbe für den kleinen Einkauf bereitzustellen, damit diese Schwierigkeiten erst garnicht auftreten. Ansonsten kann es nämlich schnell wieder von einem Einkaufsgenuss zu einem Einkaufsverdruss führen und die Konsumenten fahren wieder in die größeren Geschäfte außerhalb von Rheurdt.

nach oben springen

#10

RE: Supermarkt in Rheurdt?

in Neuigkeiten! 24.10.2009 19:41
von Osel71 • 3 Beiträge

Erlebniseinkaufen in Rheurdt!

Ich muß einfach mal wieder meine aktuellen Erlebnisse schildern und hoffe, dadurch die Marktleitung des Netto-Marktes anzuregen, hier Verbesserungen zu erwirken.
Als ich heute so gegen 18:10 Uhr noch ein paar Sachen für das Abendessen besorgen mußte, sah es erst so aus, als würde es ein ganz normaler Einkauf werden.
Doch weit gefehlt! Auf dem Weg zur Kasse ganz rechts versperrte den Kunden ein großer Drahtkorb für Plastikverpackungen den Weg zur Kasse.
Es war unmöglich zwischen diesem Hinderniss und dem Regal vorbei zu kommen um zur Kasse zu gelangen.
Wir mußten unseren Weg über den Weg zur mittleren Kasse zurück zur rechten Kasse bahnen. Die Kundenschlange war bereits recht lang und wurde auch hinter mir noch länger.
Ungeduldig und Hilfe suchend schauten sich die Kunden vor mir immer wieder nach hinten um, in der Hoffnung eine heraneilende Kassiererin zu sehen, die die Situation auflöst. Geht bei ALDI und Co. ja auch.
Doch nichts passierte. Ich fragte mich schon, warum der Kassierer vorne, der das Elend ja hätte eigentlich sehen müssen, nicht eine Kollegin rufen würde.
Auf einmal viel mir ein Schild auf, das über der mittleren Kasse darauf hinwies, dass man das Personal ansprechen solle, wenn man 5 Kunden in der Schlange vor sich hätte.
Das tat ich dann auch (ich stand so ca. an Pos. 8), und fragte über die Köpfe hinweg, ob es nicht möglich wäre eine 2. Kasse aufzumachen.
Der Kassierer meinte, wenn eine Kollegin Zeit hätte, würde das wohl gehen. Mein Kommentar darauf war nur, dass nach dem Hinweisschild das wohl möglich sein müsste.
Er telefonierte kurz und meinte dann, dass wir uns an der nächsten Kasse anstellen sollten.
Die Erleichterung in den Gesichtern der anderen Kunden war unverkennbar.
Als Dank, durfte ich sogar als erster zu dieser Kasse vorrücken.

Als die herrannahende Kassiererin vorne ankam, hat erstmal der andere Kassierer einen drauf gekriegt mit der Frage, warum er uns Kunden denn an der mittleren Kasse hätte anstellen lassen.
Sie war ganz hektisch an der jetzt noch freien Kasse am herumfummeln und ich fragte nur etwas verwundert, ob sie jetzt diese Kasse aufmachen würde. Wenn dass so gewesen wäre, hätte ich dann den Laden verlassen und meine Waren dort liegen lassen. Aber sie entschied sich dann doch anders und öffnete die mittlere Kasse, wo wir bereits sämtliche Artikel auf das Band gelegt hatten.

Mein Fazit: Kundenfreundlichkeit kann noch verbessert werden. Steitigkeiten zwischen dem Personal sollte nicht vor den Kunden erfolgen!


zuletzt bearbeitet 25.10.2009 11:15 | nach oben springen

#11

RE: Supermarkt in Rheurdt?

in Neuigkeiten! 25.10.2009 10:01
von burzelmann • 16 Beiträge

Also ich weiss nicht.
Einerseits bin ich, wie viele andere, froh darüber wieder einen Supermarkt im Ort zu haben, aber irgendwie ist dieser Markt nicht so das Wahre.
Ständig (und das haben mir jetzt schon x Leute gesagt) gibt es dort Probleme an den Kassen.
Das reicht von dem oben skizzierten Szenario, bis zu Verkäufern, die keine Ahnung haben, wie man Gemüse kassentechnisch erfasst oder Kassieren, die augenscheinlich ohne eine elektronische Kasse total aufgeschmissen wären (weil Kopfrechnen = 0)!
Und dann noch die anderen Problemchen dieses Laden.
Engste Gänge, teils merkwürdige Sortierung und teils auch sehr hässliche Auslagen (z.B. dieses umlaufende Regal über den Tiefkühltruhen).

Ich bleibe weiterhin skeptisch, was ich von dem Laden halten soll.
Vielleicht ändert sich das ja in der nächsten Zeit, aber das bezweifle ich irgendwie...


nach oben springen

#12

RE: Supermarkt in Rheurdt?

in Neuigkeiten! 29.10.2009 07:07
von DerMax04 • 52 Beiträge

Das ist halt typisch Discounter....
wenig Aufwand, wenig Personal, dafür aber günstig...

Wenn man mehr Service will, und schöne Auslagen dann fährt man zu einem größerem EDEKA-Markt und bezahlt auch mehr..

nach oben springen

Tell-A-Friend
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Frank
Forum Statistiken
Das Forum hat 52 Themen und 196 Beiträge.