#1

Tierquälerei in Rheurdt - Narzissenweg - Zeugen gesucht!

in Suche 19.05.2009 23:27
von Rheurdt24 • 30 Beiträge

Unbekannte haben auf eine Katze geschossen. Das Projektil aus einem Luftgewehr steckt.

Rheurdt. Vermutlich bereits am Samstag-Nachmittag wurde eine Katze durch ein Diabologeschoss aus einem Luftgewehr verletzt. Das Tier war völlig apathisch zur Wohnung der Eigentümer am Narzissenweg zurückgekehrt. Eine tierärztliche Untersuchung ergab, dass ein unbekannter Täter offenbar mit einem Luftgewehr auf das Tier geschossen hatte. Das Diabologeschoss drang in den Körper des Tieres ein und kann auch nicht entfernt werden. Da sich das Tier nach Angaben der Besitzer nur im näheren Umfeld des Hauses bewegt, muss sich der Vorfall im Nahbereich ereignet haben. Die Polizei sucht daher Zeugen, die am Samstagmittag oder -nachmittag das Schießen mit einem Luftgewehr im Bereich des Narzissenweges bemerkt haben. Hinweise bitte an die Kripo Geldern unter Tel. 02831-1250.

Quelle: NRZ / WAZ


nach oben springen

Tell-A-Friend
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Frank
Forum Statistiken
Das Forum hat 52 Themen und 196 Beiträge.